La Gomera: Delfin- und Wal-Beobachtung auf den Kanaren

La Gomera

La Gomera – Delfin- und Wal-Beobachtung auf den Kanaren

Individual- und Gruppenreisen sowie Segeltörns

CR_OCEANO(5) CR_Oceano Landschaft(27)Auf der Kanareninsel La Gomera bieten wir Ihnen gemeinsam mit erfahrenen deutschsprachigen Partnern vor Ort ganzjährig Individual- und Gruppenreisen mit Delfin- und Walbeobachtung auf der „Isla Mágica“ an, die schon Homer begeisterte. La Gomera mit ihrer vielfältigen Vegetation und Biodiversität gehört, wie Madeira, die Azoren und die Kapverdischen Inseln zu den Glückseligen = Makaronesischen Inseln (griechisch: makarios = gesegnet/glücklich, nesos = Insel).
Seit 2014 ist La Gomera der neue Liegeplatz von LaMar so dass wir Ihnen bei der Reiseplanung und auch vor Ort gerne mit Rat und Tag und vielen Insidertipps zur Verfügung stehen!

Hier finden Sie pdf -Dokumente der verschiedenen Reisen, die wir Ihnen gerne vermitteln. Daneben stellen wir Ihnen gerne eine individuelle Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen!

an Bord – für Schiffsfreunde:

mit Meeresbiologem – für Neugierige:

an Land – für Inselurlauber:

Glückselig auf La Gomera

La Gomera„Die Glückseligen locken mit einer neuen Inselliebe“ schreibt Hansjörg Hörseljau in der Goslarschen Zeitung über La Gomera, den neuen „Liegeplatz“ von Barbara Focke, Hund Boomer und LaMar-Reisen.
Herzlichen Dank für den Artikel und die schönen Fotos!

Die besondere Reise: Tanzen, Wale und Wandern

cr_oceano-landschaft27tarantella-foto

Vom 13.-22.März 2017 bietet Margherita D’Amelio, in Berlin lebende Tänzerin aus Apulien, auf La Gomera einen Tanzworkshop mit süditalienischen und mediterranen Tänzen an. Zum Beispiel die dynamische und lebensfrohe Tarantella wird auf einer traumhaften Terrasse mit Meerblick eingeübt und gemeinsam getanzt. Abgerundet wird das Programm durch morgendliches Meditieren und Tanzen am Meer, eine Wanderung durch den berühmten Nationalpark sowie eine Ausfahrt zu den Delfinen und Walen vor La Gomera.

engagierter Aktivurlaub auf La Gomera

NEU: 2017 kommt eine weitere neue Reise hinzu für alle, die nicht nur Strand-urlaub erleben möchten sondern sich auch Gedanken um die Zukunft der Meere machen: Delfine, Wale und Meer – engagierter Aktivurlaub auf La Gomera

Begleiten Sie uns aufs Meer, unterstützen Sie uns bei der täglichen Arbeit, die für das Team vor Ort Berufung und Passion ist. Bekommen Sie einen tiefen Einblick in das Leben der Delfine und Wale. Lernen Sie das Meer verstehen und werden Sie zum Botschafter der Meere – nicht nur den Delfinen und Wale zuliebe.

Termine: 08.12. – 15.12.17, 27.04. – 04.05.2018, 06.07. – 13.07.2018, 05.10. – 12.10.2018, 30.11. – 07.12.2018

20170103_13021020170103_130039Sommerauszeit auf Gomera

Möchten Sie von Juni bis September 2018 eine längere Inselauszeit nehmen? Wir vermitteln eine schöne kleine Wohnung direkt am Puntilla Strand im Valle Gran Rey mit partiellem Meerblick für 1-2 Personen.
Infos auf Anfrage

Gomera in zwei Stunden?

Gerne vermitteln wir zu unseren Reisen auch noch eine echte Gomera-Insiderin, die mit Ihnen einen spannenden Spaziergang durchs Valle Gran Rey macht, alle Ihre Fragen beantwortet und sicherlich den einen oder anderen Insidertipp für Sie hat!

Fürs Reisegepäck empfehlen wir die Outdoor-Führer „Wale beobachten“ und „Wale erforschen“ von Fabian Ritter, erschienen im Conrad Stein Verlag.

NEU bei LaMar: Delfine und Wale auf den Glückseligen Inseln!

22016_03_05 MILAGRO Fotoschooting für Website_FZW - 071

Endlich geht es los! Wir freuen uns mit deutschsprachigen Partnern dieses neue Projekt an Bord eines wunderschönen Schiffes vorstellen zu können: Segeltörns auf den Kanaren, Azoren, Kapverden und Madeira (genannt „Makaronesische Inseln“, die „gesegneten, glücklichen Inseln“ im östlichen Zentralatlantik) auf den Spuren der Delfine und Wale! Ich selber hatte das Glück kurz vor Start gen Azoren noch bei einem Tagestörn vor La Gomera dabei zu sein (man sieht mich auf dem linken Foto am Bug mit Sonnenhut stehend und die Delfine unterm Bug beobachtend) und kann nur sagen: ein tolles Schiff und eine klasse Crew!

Törnplan:
Winter 2017 und Frühling 2018: Kanaren
Juni bis September 2018: Azoren
September/Oktober 2018: Madeira

aktuelle Angebote:

  • Segeln auf den Spuren der Wale und Delfine auf den Kanaren

    Termine Schwerpunkt Wal- und Delfinbeobachtung:
    13.-27.01.18 Start- und Zielhafen San Miguel, Teneriffa
    03.03.-10.03.2018
    03.-10.02.18
    17.03.-24.03.2018
    17.-24.02.18  Schwerpunkt Segeln 
    31.03.-14.04.2018  Start- und Zielhafen San Miguel, TeneriffaPreis pro Person:  für 1 Woche 890€, für 2 Wochen: 1740€, jeweils zuzügl. Bordkasse (Hafengebühren, Verpflegung, Diesel, ggf. Landausflüge)
  • Starthafen: San Miguel (Teneriffa) – ca. 20 Minuten mit dem Taxi vom Flughafen Teneriffa-Süd
  • Zielhafen: San Sebastian (La Gomera) – mehrmals täglich Fährverbindungen nach Teneriffa, von dort ca. 20 Minuten mit dem Taxi zum Flughafen Teneriffa-Süd
  • Leben an Bord einer geräumigen, komfortablen 20m Segelyacht
  • je nach Wind und Wellengang: Segeln, Wale, Delfine und andere Meerestiere beobachten
  • baden, schnorcheln
  • Möglichkeit zu Landausflügen (nicht im Preis inbegriffen)
  • Die Nächte werden in Häfen oder in Buchten vor Anker verbracht.
  • Unterbringung in Doppelkabinen mit jeweils 2 Einzelkojen (Stockbetten)
  • Es besteht die Möglichkeit, entweder gemeinsam an Bord zu kochen und zu essen, oder an Land in Restaurants zu gehen
  • max. 6 Gäste
  • weitere Infos finden Sie hier

„Isla Mágica“ La Gomera

ascvgrDie Gewässer vor La Gomera sind eines der besten Reviere zur Beobachtung von Delfinen und Walen. Nur wenige Meilen vor der Küste erreicht das Meer eine Tiefe von 2.000 Metern und mehr. Hierbei handelt es sich um ein pelagisches (von der Küste unabhängiges) Habitat, so dass auch rein pelagische Arten wie Pottwale und Schnabelwale vorkommen.

Foto Blue WorldGroße Tümmler und Pilotwale leben hier ganzjährig in ortstreuen Populationen und insgesamt wurden rund um Gomera über 20 verschiedene Delfin- und Walarten gesichtet, u.a. Brydewale und andere Großwale, sowie zahlreiche Delfine und Kleinwale. Wale sind hier nie bejagt worden und Whale Watching findet nur in geringem Maße statt, so dass sich die Tiere relativ unvoreingenommen den Menschen und ihren Booten gegenüber verhalten. Vergleichbare Bedingungen kann man nur an wenigen Orten der Welt finden.

SONY DSCmein neuer arbeitsplatzLa Gomera wird auch die Insel des ewigen Frühlings genannt. Mit ihren nur 22 – 25 km Durchmesser bietet sie dem naturliebenden Gast auf kleiner Fläche eine Vielfalt an unterschiedlichsten Landschaftseindrücken: grandiose Ausblicke über steile Schluchten, imposante Vulkanschlote und lang gezogene palmenreiche Täler. Es gibt kleine Dörfer und Weiler, Badebuchten mit feinem, schwarzem Sand, den berühmten Lorbeerwald (UNESCO Welterbe) und eine vielseitige Vegetation von der Banane über den Drachenbaum bis zum Wacholder, einen grünen Norden und trockeneren, sonnenreichen Süden – und viel Meer hat diese Insel zu bieten. Funkelnde Sternenhimmel, farbenprächtige Sonnenuntergänge und der weite Blick auf den Atlantik, der die Insel umspült, machen die Insel schnell zur „Isla Mágica“.

260-klLa Gomera ist, wie die anderen sechs Kanarischen Inseln auch, vulkanischen Urspungs. Der überschaubare Tourismus von überwiegend naturverbundenen Wanderfreudigen und einer bunten Mischung von Individualisten gibt der Insel und dabei speziell dem Valle Gran Rey, dem Haupturlaubsort, ein besonderes Flair. Das Besondere dieser Kanarischen Insel ist nicht nur das milde Klima, das von Wissenschaftlern schon als das beste Klima der Welt bezeichnet wurde. Mit Temperaturen, die in Meeresnähe auch im Winter nicht unter 18°C gehen und Höchsttemperaturen im Sommer von 30°C ist dieses Klima zu jeder Jahreszeit sehr angenehm und die Kanarischen Inseln werden zu Recht als die Inseln des Ewigen Frühlings bezeichnet. Jede Jahreszeit bietet ihre ganz eigenen Reize und macht La Gomera zu jeder Jahreszeit eine Reise wert!

220 klSchon von Homer, dem griechischen Poeten der Antike, wurden sie 800 v. Chr. als paradiesische Inseln beschrieben. Dieses Paradies kann man wirklich noch finden auf La Gomera, auch wenn die Einflüsse der Zivilisation und des wachsenden Tourismus Teil einer natürlichen Weiterentwicklung sind. Kleinode, Ruhepunkte und Momente von Zeitlosigkeit in und mit der Natur sind hier leicht zu finden und zu genießen.

Eine Frage: Auch auf La Gomera gibt es zu viele unerwünschte Tiere die ein Zuhause suchen. Wären Sie bereit, auf dem Rückflug einen Hund oder eine Katze mit nach Deutschland zu nehmen? Die Tiere werden von der Organisation Pro Animal Gomera nach Deutschland vermittelt, vor allem nach Hamburg. Sie sind dann bereits geimpft, gechipt und haben einen EU-Paß. Sie müssen sich um nichts kümmern und nehmen das Tier beim Check-in im Empfang und geben es nach Ankunft am Flughafen jemandem von der deutschen Partnerorganisation von Pro Animal. Wenn Sie kein Tier mit in die Kabine nehmen möchten, kommt das Tier in den Frachtraum, größere Tiere sowieso. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Dominique, proanimalgomera@gmail.com oder wenden Sie sich gern auch an uns!

Gästefeedback:

„Wir haben einen rundum gelungenen Urlaub im Valle Gran Rey verbracht. Die Delfin- und Walsichtungen waren super, wir haben bei jeder Ausfahrt etwas zu sehen bekommen. Am beeindruckendsten war allerdings unsere erste Ausfahrt, bei der wir Rauhzahndelfine extrem lange und nah bei unserem Boot hatten. Die Betreuung vor Ort war ebenfalls super, wirklich alle Mitarbeiter waren extrem nett und hilfsbereit. Wir fanden es vor allem toll, dass wir Sonnenschirm, Schnorchelausrüstung etc. dort leihen konnten. Das Appartment war ebenfalls o.k. Die Lage ist super und die Aussicht spektakulär, aber das wissen Sie ja. Der Transer hat ebenfalls gut geklappt. La Gomera und das Valle Gran Rey haben uns sehr gut gefallen. Für uns war es eine angenehme Kombination aus Natur und Tourismus. Also, wie bereits gesagt, alles in allem ein perfekter Urlaub! Ich kann mir gut vorstellen, dass wir bei unserer nächsten Urlaubsplanung wieder einmal auf Ihrer Homepage nachsehen, was im Angebot ist.“
Katja B., Sommer 2015

„Hallo Frau Focke,
ich möchte mich herzlich bedanken für die wunderbaren Sichtungen auf La Gomera, für mich waren es die schönsten und befriedigsten Tage seit sehr langer Zeit und ich habe sehr viel Filmmaterial, da geht mir das Herz wieder auf, auch meine Familie und Freunde sind begeistert.
Viele Grüße an Louis,den hervorragenden Kapitän,der uns immer sicher über den wilden Atlantik führte.“
Klara G., April 2016

©2014 LaMar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen